Ev.-luth. Kirchengemeinden Hedemünden-Oberode und Wiershausen-Lippoldshausen

Lebensfeste

Taufe

Die Taufe
Quelle: A.Ohlemacher
ist die schönste Art, wie die Kirche Willkommen sagt. Sie ist ein Fest – für den Täufling, für die Familie, für die ganze Kirche. Wer getauft ist, gehört zu der großen „Gemeinschaft der Heiligen“.

Neben Abendmahl und Beichte ist die Taufe ein "Sakrament" in der evangelischen Kirche, d.h. ein sichtbares Zeichen bzw. eine sichtbare Handlung, die die unsichtbare Wirklichkeit Gottes vergegenwärtigt und an ihr teilhaben lässt.

Wenn Sie Ihr Kind oder auch sich selbst taufen lassen möchten, verabreden wir gerne einen Tauftermin mit Ihnen.

Wir taufen entweder im sonntäglichen Hauptgottesdienst oder auch in einem eigenen Taufgottesdienst, der samstags stattfinden kann.

Bei Kindstaufen ist es wichtig, dass Sie mindestens einen Paten / eine Patin benennen, der / die Mitglied einer Kirche des Arbeitskreises christlicher Kirchen ist (Evangelische Kirche, Katholische Kirche, oder Freikirche wie Baptisten, Methodisten).

Wir freuen uns!

Konfirmation

Quelle: A.Ohlemacher
Bei der Konfirmation sagen junge Menschen selbst „Ja“ zum christlichen Glauben und bejahen damit ihre Taufe. Sie bekommen alle

Rechte und Pflichten eines erwachsenen Christenmenschen. Darum wird dieser Tag groß gefeiert.

Genaueres zu Konfirmation finden Sie / findet Ihr unter "Konfirmation.

Trauung

Quelle: A.Ohlemacher
Der schönste Tag im Leben? Oder doch eher der größte Stress?

Wer heiratet und sich kirchlich trauen lässt, hat viel zu planen und zu bedenken.

In all dem gilt es, nicht zu vergessen:

Im Zentrum des Evangelischen Traugottesdienst steht der Zuspruch von Gottes Segen für das neu vermählte Paar. In Liedern und Fürbitten wird Gottes Begleitung und Hilfe für die Ehe erbeten und sein Segen weitergegeben. Die beiden stellen ihre Partnerschaft unter Gottes Schutz.

Wenn Sie kirchlich heiraten möchten, verabreden wir gerne mit Ihnen einen Termin zum Traugespräch und versuchen, Ihren Wunschtermin für die Trauung möglich zu machen.

Wichtig: Die standesamtliche Trauung muss vor der kirchlichen Trauung erfolgen (auch derselbe Tag ist möglich).

Ehejubiläum

Gerne feiern wir mit Ihnen Ihre silberne, goldene, diamantene, eiserne,... Hochzeit.

Ein eigener Traujubiläumsgottesdienst ist ebenso möglich wie eine Andacht im familiären Rahmen.

Bitte sprechen Sie uns an.

Geburtstag

Ab dem 70. Lebensjahr (Hedemünden/Oberode) bzw. ab dem 75. Lebensjahr (Wiershausen/Lippoldshausen) bekommen Sie von uns einen Gruß zu Ihrem Geburtstag, oftmals verbunden mit einem Besuch durch die Kirchenvorsteher. Zum 75., 80. und ab dem 85. Geburstag kommen Pastor oder Pastorin zu Ihnen.

Jubelkonfirmation

Quelle: A.Ohlemacher
Wenn Ihre Konfirmation 50, 60 oder 65 Jahre zurückliegt (gold, diamanten, eisern), bekommen Sie - falls wir Ihre Adresse herausfinden konnten, Post von uns mit der Einladung zu Ihrer Jubelkonfirmation, bei der Sie als Gruppe nochmals den Konfirmationssegen erhalten und damit meist einen Rückblick auf Ihren bisherigen Lebensweg verbinden und zugleich eine Stärkung für Ihren weiteren Lebensweg erfahren.

Wir sind gerne behilflich bei der Organisation eines gemeinsames Mittagessens und Kaffeetrinkens.

Beerdigung

Quelle: A.Ohlemacher
Ein Mensch ist gestorben und hinterlässt eine Lücke, die niemand anders füllen kann. Es braucht Zeit, sich daran zu gewöhnen, es braucht andere Menschen, mit denen man zusammen traurig sein kann. Es braucht eine Bestattung, ein Ritual, in dem wir uns verabschieden können und in dem wir unsere Toten Gott anvertrauen. Bei einer kirchlichen Bestattung steht all dies im Horizont der christlichen Auferstehungsbotschaft:

Jesus Christus spricht: "Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben, auch wenn er stirbt" (Joh 11,25).

Für eine kirchliche Bestattung und auch für Trauerbegleitung stehen wir jederzeit zur Verfügung.